Bilderserie: >>>

Bildachweis:
Bauchplan Wien – München www.bauchplan.de
Clemens Franke www.clemensfranke.com
Johann Lichtl – www.hl-lichttechnik.de
Video zur Leuchtenfertigung: >>>
Bericht Garten und Landschaft: >>>

Planung:  Bauchplan Wien – München
Lichtplanung:
Lumen 3 München ( Konzept Lichtringe )
Bartenbach ( Konzept Lichtstelen )
Konstruktion, Entwicklung, Fertigung, Montage.  Bergmeister Leuchten GmbH

Böblingen
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
am vergangenen Wochenende wurden die Uhren wieder zurückgestellt. Ein untrügliches Zeichen, dass wir uns mit dem Herbst in der dunkleren Jahreszeit

befinden. Für die meisten Berufstätigen ist es nun zu ihrem Feierabend bereits dunkel. Dies hat Auswirkungen auf das Lebensgefühl, und auch auf das Sicherheitsempfinden. Deshalb ist für uns in Böblingen die Beleuchtung des öffentlichen Raums eine wichtige Aufgabe mit hohem Anspruch.
Es gilt sicherheitsrelevante Themen, stadtplanerische Aspekte, aber auch Energieeffizienz und Naturschutz in Einklang zu bringen. Vor diesem  Hintergrund haben wir uns im Baudezernat schon früh Gedanken über eine effiziente, aber dennoch dem Sicherheitsbedürfnis der Bürger genügende Stadtbeleuchtung gemacht. Naturschutz und die Reduzierung der Lichtverschmutzung unseres Nachthimmels bleiben dabei nicht außen vor. Gemeinsam mit dem NABU fand daher bereits vor Jahren im Rathaus eine Ausstellung zum Thema „Ökologische Stadtbeleuchtung“ statt.

Schon 3.000 hochmoderne Leuchten im Einsatz Die Modernisierung der Stadtbeleuchtung in Böblingen wird seit 2010 vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) gefördert. Die Umstellung der veralteten, aus den 70er Jahren stammenden Beleuchtung in den Wohnvierteln auf hochmoderne, energieeffiziente LED-Straßenleuchten macht bei uns große Fortschritte. So wurden bereits weit über 3.000 von insgesamt fast 6.000 Leuchten im Stadtgebiet erneuert. Der Strombedarf für die öffentliche Beleuchtung, ein wichtiger Ausgabenposten im Haushalt,  konnte dabei um über 30% gesenkt werden. Bei steigenden Strompreisen ein nicht zu vernachlässigender Grund, die begonnene Modernisierung weiterzuführen. Entlang der zurückgebauten Wolfgang-Brumme-Allee, auf dem Flugfeld und in neu entstandenen Wohngebieten im Stadtgarten oder östlich der Waldstraße in Dagersheim beleuchten Lichtstelen und moderne LED-Leuchten sparsam und effizient die Verkehrs- und Fußgängerflächen. Durch gezielte Lenkung des Lichts wird zudem eine Abstrahlung in den  Nachthimmel vermieden.

Einzigartiges Lichtkonzept in der Bahnhofstraße Die Gestaltung mit Licht ist für die „Neue Meile“, die Fußgängerzone in der Bahnhofstraße, und den neuen Bahnhofsvorplatz beim Mercaden ein bedeutender Planungsaspekt. Gemeinsam mit meinem Baudezernat haben Lichtplaner ein äußerst attraktives und sehr ansprechendes Lichtkonzept entworfen. Dieses gibt es nur bei uns. Wir sind gespannt, wann die ersten Nachahmer folgen. Wir setzen dabei modernste LED-Technik mit hocheffizienten Hochleistungsdioden ein. Diese erzeugen in den 29 neuen Lichtstelen am Bahnhof ein dezentes und angenehmes Licht. Im Zusammenspiel mit dem neu verlegten  Natursteinpflaster empfinden wir dadurch eine besondere Aufenthaltsqualität in den Abendstunden. Das können Sie sicher bestätigen, wenn Sie selbst abends dort schon unterwegs waren. In der Fußgängerzone sorgen die schwebenden Lichtringe, die zu bestimmten Anlässen farbig leuchten werden, für eine besondere Atmosphäre.

Weihnachtliche Beleuchtung der Innenstadt In der Adventszeit werden die Lichtringe zusammen mit der Illumination an den Linden in der  Bahnhofstraße für weihnachtliche Stimmung sorgen. In der gesamten Innenstadt wird eine mit dem Stadtmarketing und ansässigen Händlern abgestimmte Weihnachtsbeleuchtung installiert. Diese sorgt dann in der Zeit zwischen dem 1. Advent und Heilige drei Könige für ein besonderes weihnachtliches Wohlfühlambiente. „ Sehen ist ein geistiger Vorgang“ Dies lehrt Professor Christian Bartenbach, Spezialist für Beleuchtungstechnik und Pionier der Lichtplanung. Mit innovativen Lichtkonzepten, sowohl in Wohnvierteln als auch an Straßen, Plätzen und öffentlichen Bereichen mithoher Besucherfrequenz, beweist sich Böblingen auch beim Thema Licht als Raum für Taten und Talente.

Ihre Christine Kraayvan / Oberbürgermeisterin Stadt Böblingen.